Espressokocher

Espressokocher

Unser Espressokocher & Espressokannen Sortiment

Hier finden Sie eine Auswahl an Espressokochern, Caffettieras und Herdkannen. Der in den 30er Jahre entworfene Espressokocher gilt als die letzte wirkliche “Erfindung” unter den verschiedenen Methoden zur Espresso Zubereitung. Bei einem Espressokocher (auch bekannt als Espressokanne oder Herdkanne), wird Wasser von unten nach oben durch gemahlenen Kaffee gepresst. Dabei entsteht bei richtiger Handhabung ein herrlicher aromatischer Espresso Kaffee. Espressokocher lassen das Herz jedes Kaffeeenthusiasten höherschlagen. Man beachte: Es gibt es ein paar typische Fehlerquellen bei der Zubereitung, wodurch der Espresso Kaffee schnell verbrannt oder bitter schmecken kann. Versuchen Sie doch mal den Espressokocher mit schon heißem Wasser zu befüllen, anstatt Ihn mit kaltem Wasser auf den Herd zu stellen. Dadurch wird der metallische Geschmack verhindert. Mahlen Sie den "Frischen Kaffee" in Ihrer Kaffeemühle etwas gröber als für einen Siebträger und so viel das Sie den metallischen Filter ganz befüllen können. Dann das vorgeheizte Wasser bis kurz unter das Ventil einfüllen. Wussten Sie das der Kaffee bei zu hoher Hitze auf dem Herd verbrennt? Darum besser die Espressokanne auf dem Herd bei mittler Hitze aufkochen lassen. Sobald Sie das Husten ähnliche Geräusch hören beginnt der köstliche Espresso sich zu entfalten. Wenn sich ein ständiger Strahl von Kaffee ergibt können Sie den Espressokocher vom Herd nehmen. So vermeiden Sie das der schöne Espresso verbrennen tut. "Jetzt noch ein Tipp: Kühlen sie den unteren Teil der Espressokanne kurz mit kaltem Wasser ab. Dadurch wird der Geschmack noch besser sein."  Jetzt können Sie Ihren frischen Espresso am besten in eine vorgewärmte Espressotasse gießen und genießen.

Seite:
  1. 1
  2. 2

Liste  Gitter 

Seite:
  1. 1
  2. 2
In absteigender Reihenfolge
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

Liste  Gitter 

Seite:
  1. 1
  2. 2
In absteigender Reihenfolge
pro Seite